Team

Dr. Astrid Oleszak

Rechtsanwältin

Astrid Oleszak berät internationale und nationale Unternehmen im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte umfassen das Betriebsverfassungsrecht, Restrukturierungen, das kirchliche Arbeitsrecht sowie Vertragsgestaltung.

Sie studierte an der Universität zu Köln, wo sie lange Zeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht (IDEAS) tätig war und mit der Dissertation „Ist die Rotkreuzschwester Arbeitnehmerin ihrer Schwesternschaft?“ zur Dr. iur. promoviert wurde.

Tätigkeitsbereich

  • Arbeitsrecht

Kontakt

Telefon
+49 221 5 69 60-280
Fax
+49 221 5 69 60-200
E-Mail
a.oleszak(at)seitzpartner.de

Sprachen

Sprachen
Deutsch
Englisch

Veröffentlichungen

  • Der Regierungsentwurf eines Pflegezeitgesetzes

    Preis/Weber, NZA 2008, Seite 82 ff.

  • Der „Blitzwechsel“ in die OT-Mitgliedschaft

    Besgen/Weber, SAE 2010, Seite 1 ff., FA ArbR.

  • Kündigungsschutz im kirchlichen Arbeitsverhältnis nach der „Chefarztentscheidung“

    Trebeck/Weber, ArbR Aktuell 2012, Seite 29 ff. und Seite 83 ff.

  • Ist die Rotkreuzschwester Arbeitnehmerin ihrer Schwesternschaft?

    Dissertation, 2009.