Aktuelles

Seitz wird „Certified Law Firm“ der Bayer AG

Im Rahmen des exklusiven „Certified Law Firm“-Programms hat die Bayer AG mit Seitz einen Rahmenvertrag über die Zusammenarbeit in den Bereichen M&A und Arbeitsrecht abgeschlossen.

Im Rahmen des exklusiven „Certified Law Firm“-Programms hat die Bayer AG mit Seitz einen Rahmenvertrag über die Zusammenarbeit in den Bereichen M&A und Arbeitsrecht abgeschlossen.

Seitz ist bereits seit längerem für den Bayer Konzern im Bereich M&A und Arbeitsrecht tätig, zuletzt bei dem Erwerb der TCG Thermoplast Composite GmbH. Das „Certified Law Firm“-Programm folgt dem Kanzleien-Panel der Bayer AG, bei dem Seitz bereits neben verschiedenen ausgewählten internationalen Großkanzleien für den Bereich M&A gesetzt war.

Im Arbeitsrecht war Seitz zuletzt beim Carve-Out der Covestro AG für die Bayer AG beratend tätig. Seit der erfolgreichen Umsetzung des Carve-Outs wird auch die Covestro AG von Seitz arbeitsrechtlich beraten.

Alle Nachrichten