Aktuelles

Seitz baut Beratung für Unternehmer aus

Seitz Partnerschaftsgesellschaft Rechtsanwälte Steuerberater erweitert das bestehende Beratungsportfolio um das „Seitz Unternehmeroffice“ für maßgeschneiderte Dienstleistungen und Aktivitäten im Bereich der Beratung von Unternehmern und Gesellschaftern von Familien-Unternehmen.

Seitz Partnerschaftsgesellschaft Rechtsanwälte Steuerberater erweitert das bestehende Beratungsportfolio um das „Seitz Unternehmeroffice“ für maßgeschneiderte Dienstleistungen und Aktivitäten im Bereich der Beratung von Unternehmern und Gesellschaftern von Familien-Unternehmen. Mit WP/StB Thomas Schäfer (49) gewinnt die Kanzlei hierfür einen erfahrenen Spezialisten. Thomas Schäfer berät und betreut seit über 20 Jahren wohlhabende Privatpersonen mit komplexen Vermögen sowie Family Offices.

„Ziel ist es, insbesondere die Dienstleistungen in den bestehenden Bereichen Steuerrecht und Steuerberatung bedarfsgerecht zu erweitern. Wir erkennen hier einen wachsenden Bedarf, etwa an das Reporting und Controlling komplexer Vermögen und die strategische Beurteilung, Planung und Begleitung unternehmerischer Entscheidungen und Gestaltungen“, so Nils Kröber (37), verantwortlicher Partner der Bereiche Steuerrecht und Steuerberatung bei Seitz.

Organisiert und gebündelt werden die Leistungen des Unternehmer-Office zukünftig in einer eigens hierfür strukturierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die operativ durch Thomas Schäfer und Nils Kröber geleitet werden wird.

Thomas Schäfer betont: „Unsere Mandanten erwarten eine ganzheitliche und unabhängige Beratung, welche sowohl deren unternehmerischen, als auch privaten Ziele gleichzeitig berücksichtigt. Dieser Erwartung werden wir aufgrund der Kompetenzen von Seitz vollumfänglich gerecht. Insbesondere in Zeiten anstehender Veränderungen bedarf es einer umfassenden Analyse der Bedürfnisse und Erwartungen der Vermögensinhaber. Daher spielen die Analyse des Vermögens, die persönliche Einschätzung der Risikobereitschaft sowie Fragestellungen der Nachfolge eine besondere Rolle. Ausgangsbasis dafür bildet ein umfassendes Reporting und Controlling des gesamten Vermögens, so wie unsere Mandanten es auch als Unternehmer gewohnt sind.“

Thomas Schäfer verfügt über 24 Jahre Erfahrung in der ganzheitlichen Beratung und Betreuung komplexer privater Vermögen. Nach Stationen bei einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Düsseldorf verantwortete Herr Schäfer bis 2002 als Geschäftsführer des Family Offices des Bankhauses Sal. Oppenheim, Köln, der Oppenheim Vermögenstreuhand GmbH, das Vermögensreporting und -controlling für deren Mandanten. Seitdem berät Herr Schäfer eines der größten Multi Family Offices und vermögende Mandanten in  steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.
 

Alle Nachrichten