Aktuelles

Seitz berät die Deutsche Telekom AG beim Verkauf des tolino Ökosystems

Die Deutsche Telekom AG hat das tolino Ökosystem und die tolino Technologieplattform verkauft. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

Die Deutsche Telekom AG hat das tolino Ökosystem und die tolino Technologieplattform verkauft. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

Hinter der Marke „tolino“ steht der Zusammenschluss von führenden deutschen Buchhändlern (u.a. Thalia, Weltbild, Hugendubel, Mayersche Buchhandlung, Osiander sowie Libri mit insgesamt rund 1.500 angeschlossenen, unabhängigen Buchhandlungen in ganz Deutschland), eBook.de und der Deutschen Telekom AG als Technologie- und Inovationspartner. Die tolino-Allianz hat sich seit dem Markteintritt 2013 als eine der führenden Marken für digitales Lesen etabliert. Tolino ist international neben Österreich und der Schweiz auch in Belgien, Italien und den Niederlanden verfügbar.

Erwerber des tolino Ökosystems ist das kanadische Unternehmen Rakuten Kobo (Toronto), einer der weltweit am schnellsten wachsenden eReading Service-Anbieter, das damit neuer Technologiepartner der tolino-Allianz wird.

Seitz hat die Deutsche Telekom AG bei der Veräußerung des tolino Ökosystems umfassend beraten. Das Team besteht aus den Partnern Dr. Daniel Grewe (Federführung, M&A), Dr. Wolfgang Schüler (M&A) und Christian Schmitt (IP/IT) sowie den Associates Dr. Florian Lauscher und Dr. Jennifer Lynn Konrad (beide M&A).

Inhouse wird die Transaktion bei der Deutschen Telekom von Dr. Jörn Biederbick, Dr. Alexander Elbracht (beide M&A), Andreas Göckel, Stephan Peter (Multimedia-/Medienrecht), Ilka-Maria Sühling (Markenrecht), Dr. Stephan Altmeyer (Patente), Beate Kreuter, Karin Söller (beide Steuerrecht), Dr. Kay-Enno Andrews (Arbeitsrecht) und Dr. Hilmar Leonhardt (Kartellrecht) begleitet.

Für Seitz ist es nach der Beratung der Bayer AG im Rahmen des Certified Law Firm Programms (zuletzt bei dem Erwerb der TCG Thermoplast Composite GmbH sowie im Rahmen des Carve Outs der Covestro AG) sowie der Beratung der Metro Gruppe beim Erwerb der Hitmeister GmbH das nächste M&A Projekt für einen DAX Konzern innerhalb kurzer Zeit.

Alle Nachrichten